Ausstellungen - Annemarie Verna Galerie
 

David Rabinowitch / Birth of Romanticism Drawings

4. Dezember 2010 bis 12. Februar 2011

Dass der Gebrauch eines Kunstwerkes dessen Bedeutung konstituiert ist eine folgenschwere Beobachtung. Ohne eine weitere Präzisierung mag sie als kritische, reduktionistische oder als realistische und affirmative Feststellung durchgehen. David Rabinowitch geht davon aus, dass ein genau definierter «Gebrauch» des Kunstwerkes durch den Betrachter eine fundamentale Voraussetzung für dessen Konstruktion ist. Dem Betrachter mit seinen Möglichkeiten des Erkennens und visuellen Erfassens wird eine zentrale Rolle zugestanden.

Die Überzeugung, dass ein Kunstwerk als eigenständige Konstruktion sinnvoll ist, bindet das künstlerisches Kredo von Rabinowitch an die Tradition der Moderne und die Form und Beschaffenheit seiner flachen Bodenskulpturen, die seit den frühen sechziger Jahren entstehen, rückt diese zumindest in die Nähe der damaligen Avantgarde. Was den Künstler aber von den meisten seiner Zeitgenossen unterscheidet, ist die Genauigkeit und Ernsthaftigkeit mit der er seine Vorgehensweise in Angriff nimmt und legitimiert. Für eine extensive Werkgruppe von Zeichnungen, die seit 1969 entsteht, hat er die Bezeichnung «Construction of Vision» gesetzt. Letztere beschreibt ein Konzept, welches auf sein gesamtes Schaffen zutrifft. Die Wahrnehmung des Werkes ist eine Konstruktion des Sehens, welche den Standpunkt, oder besser die verschiedenen Standorte des Betrachters mit der formalen Struktur und den vielen Erscheinungsweisen des Werkes verbindet.

Es versteht sich von selbst, dass vorerst der Künstler gleichermassen als Schöpfer und als Beobachter fungiert. Die radikale und selbstständige Ausformulierung dieser zentralen Problematik visuellen Gestaltens ist schon früh wahrgenommen worden. Die zahlreichen monografischen Ausstellungen von David Rabinowitch in Museen, die Einladungen zu internationalen Veranstaltungen und zur Documenta, sowie die vielen Publikationen legen davon Zeugnis ab. Trotzdem ist er ein bekannter Unbekannter geblieben, gerade weil seine Werke und die Einsichten, die diese bereitstellen, an eine Rezeption am Ort des Geschehens gebunden bleiben.

Unübersehbar ist die Rolle der Zeichnung, die dem Künstler die Möglichkeit bietet, jederzeit und erschöpfend seiner künstlerischen Thematik neue und unerwartete Wege zu eröffnen. Über die Jahre sind umfangreiche Zyklen von Arbeiten auf Papier entstanden. Die Überschreitung von Grenzen und Einschränkungen erweist sich hier als stimulierender schöpferischer Anstoss. Die «Birth of Romanticism Drawings», 2008 bis 2010, sind ein vitales und energiegeladenes Zeugnis dieses Vorgehens. Nie hat der Künstler bisher soviele Elemente, soviel Spontaneität schneller Entscheidungen in eine letztendlich konsistente Ganzheit integriert. Alle Attribute dieser Arbeiten, Farbe, Collage, Stofflichkeit und Linien, mittels Schablonen erzeugte und gesteuerte Ovale, Kreise und Muschelformen erwecken den Eindruck von Beschleunigung, von Räumlichkeit und Taktilität. Ein gleichsam sprunghaftes visuelles Erfassen wird in Gang gebracht. Entsprechend der Vielfalt und Differenziertheit der internen Struktur ist die äussere Begrenzung dieser Arbeiten variiert. Tondos und Ovale, Quadrate, Rechtecke und weitere Formen werden Teil des bildnerischen Geschehens.

Eine Publikation zur Ausstellung «Birth of Romanticism Drawings» mit einem Text von Erich Franz ist in Zusammenarbeit mit der Peter Blum Gallery, New York und dem Richter Verlag, Düsseldorf entstanden. Parallel zu unserer Schau präsentiert die Peter Blum Gallery vom 20.November 2010 bis zum 22.Januar 2011 ebenfalls Arbeiten dieser Werkgruppe.

Die Annemarie Verna Galerie hat seit 1977 neun Einzelausstellungen des Künstlers gezeigt.

Installation views

David Rabinowitch / Birth of Romanticism Drawings

Installation view Raum 4

David Rabinowitch / Birth of Romanticism Drawings

Installation view Raum 1

David Rabinowitch / Birth of Romanticism Drawings

Installation view Raum 1

David Rabinowitch / Birth of Romanticism Drawings

Installation view Raum 1

David Rabinowitch / Birth of Romanticism Drawings

Installation view Raum 2 bis 4

David Rabinowitch / Birth of Romanticism Drawings

Installation view Raum 2

David Rabinowitch / Birth of Romanticism Drawings

Installation view Raum 2 und 1

David Rabinowitch / Birth of Romanticism Drawings

Installation view Raum 3 und 4

David Rabinowitch / Birth of Romanticism Drawings

Installation view Raum 3

David Rabinowitch / Birth of Romanticism Drawings

Installation view Raum 3 bis 1

David Rabinowitch / Birth of Romanticism Drawings

Installation view Raum 4

David Rabinowitch / Birth of Romanticism Drawings

Installation view Raum 4

Works

David Rabinowitch / Laying Siege to Sympathy  2010  Ø 76 cm wax medium with pigment, oil paint, charcoal, pencil with Belgian linen collage on hand made paper

Laying Siege to Sympathy
2010
Ø 76 cm
wax medium with pigment, oil paint, charcoal, pencil with Belgian linen collage on hand made paper

David Rabinowitch / Surpassing Rupture  2009  81.6 x 43.5 cm oil pastel, acrylic, pencil, charcoal, beeswax with charcoal, paper collage on paper

Surpassing Rupture
2009
81.6 x 43.5 cm
oil pastel, acrylic, pencil, charcoal, beeswax with charcoal, paper collage on paper

David Rabinowitch / Torrents Swept in an Instant  2010  187.6 x 46.6 cm acrylic, oil pastel, gesso, charcoal, collage on Belgian linen

Torrents Swept in an Instant
2010
187.6 x 46.6 cm
acrylic, oil pastel, gesso, charcoal, collage on Belgian linen

David Rabinowitch / Torrents Swept in an Instant  2010  187.6 x 46.6 cm acrylic, oil pastel, gesso, charcoal, collage on Belgian linen

Torrents Swept in an Instant
2010
187.6 x 46.6 cm
acrylic, oil pastel, gesso, charcoal, collage on Belgian linen

David Rabinowitch / Untitled  2008  47.9 x 48.3 cm charcoal pencil, casein paint, wax medium with pigment, oil paint, acrylic paint with collage on linen

Untitled
2008
47.9 x 48.3 cm
charcoal pencil, casein paint, wax medium with pigment, oil paint, acrylic paint with collage on linen

David Rabinowitch / Untitled  2009  48.3 x 47.6 cm oil pastel, pencil on Belgian linen

Untitled
2009
48.3 x 47.6 cm
oil pastel, pencil on Belgian linen

David Rabinowitch / Annilhilation Bridging Attainment of Oppositions  2009  85 x 25 cm oil paint, casein paint on Belgian linen collage

Annilhilation Bridging Attainment of Oppositions
2009
85 x 25 cm
oil paint, casein paint on Belgian linen collage

David Rabinowitch / Neptuns Yellow Sands  2009  60.5 x 61 cm wax medium with pigment, oil paint, casein paint, pencil, crayon, charcoal on Belgian linen collage

Neptuns Yellow Sands
2009
60.5 x 61 cm
wax medium with pigment, oil paint, casein paint, pencil, crayon, charcoal on Belgian linen collage

David Rabinowitch / Untitled  2010  71.1 x 49.8 cm charcoal pencil, casein paint, wax medium with pigment, oil paint, acrylic paint with collage on linen

Untitled
2010
71.1 x 49.8 cm
charcoal pencil, casein paint, wax medium with pigment, oil paint, acrylic paint with collage on linen

David Rabinowitch / The Whole of the Opposite  2009  48.3 x 47.6 cm oil pastel, acrylic, pencil on Belgian linen

The Whole of the Opposite
2009
48.3 x 47.6 cm
oil pastel, acrylic, pencil on Belgian linen

David Rabinowitch / A Contrary Bounding  2008  50.8 x 50.8 cm beeswax and charcoal, oil pastel, graphite, sandpaper, collage on paper

A Contrary Bounding
2008
50.8 x 50.8 cm
beeswax and charcoal, oil pastel, graphite, sandpaper, collage on paper

David Rabinowitch / Anchored in Laying Bare the Disquise  2008  43 x 66 cm oil paint and pencil on paper collage

Anchored in Laying Bare the Disquise
2008
43 x 66 cm
oil paint and pencil on paper collage

David Rabinowitch / Untitled  2009  99.1 x 59.7 cm oil pastel, acrylic, oil paint, beeswax with charcoal, pencil, collage on linen

Untitled
2009
99.1 x 59.7 cm
oil pastel, acrylic, oil paint, beeswax with charcoal, pencil, collage on linen

David Rabinowitch / Withdraw and Return  2009  22.9 x 21.6 cm oil paint, beeswax with charcoal on Belgian linen

Withdraw and Return
2009
22.9 x 21.6 cm
oil paint, beeswax with charcoal on Belgian linen

David Rabinowitch / Gather into Diversity  2008  49.5 x 78.1 cm oil paint, beeswax with charcoal, wax medium with pigment, collage on paper

Gather into Diversity
2008
49.5 x 78.1 cm
oil paint, beeswax with charcoal, wax medium with pigment, collage on paper

David Rabinowitch / Unusual Tidings  (For Maud Calverley In Memoriam)  2008  92.4 x 28.9 cm oil pastel, wax pigment with charcoal, pencil, collage on paper

Unusual Tidings
(For Maud Calverley In Memoriam)

2008
92.4 x 28.9 cm
oil pastel, wax pigment with charcoal, pencil, collage on paper

David Rabinowitch / The Limbs of Her Spirit  2009  39.1 x 40.6 cm oil pastel, wax medium with pigment on paper

The Limbs of Her Spirit
2009
39.1 x 40.6 cm
oil pastel, wax medium with pigment on paper

David Rabinowitch / Untitled  2008  111.1 x 47.6 cm paper collage, oil pastel, wax medium, pencil, oil paint, acrylic, color pencil on Belgian linen

Untitled
2008
111.1 x 47.6 cm
paper collage, oil pastel, wax medium, pencil, oil paint, acrylic, color pencil on Belgian linen

David Rabinowitch / Untitled  2008  54.6 x 57.5 cm charcoal pencil, casein paint, wax medium with pigment, oil paint, acrylic paint with collage on linen

Untitled
2008
54.6 x 57.5 cm
charcoal pencil, casein paint, wax medium with pigment, oil paint, acrylic paint with collage on linen

David Rabinowitch / Untitled  2009  92.7 x 92.7 cm sandpaper, oil paint, wax medium with pigment, graphite on paper

Untitled
2009
92.7 x 92.7 cm
sandpaper, oil paint, wax medium with pigment, graphite on paper